Herzlich willkommen im Chakra-Atelier!

Welcome, dear visitor! This website is in German only. Please also visit Andreas' fully bilingual website www.andreasziorjen.com for more information about international workshops, books, audio- and art projects. 

 
Aktuell : 

Craniosacral- und Yogatherapie, Energetik und Ho’oponopono-Beratungen laufend auf Vereinbarung in Thun mehr

Yoga-Nidra Wochenenden in Thun (12./13.10.) und Bad Bertrich DE (2./3.11.) mehr

Wochenende NIDRA, SANKALPA UND HOOPONOPONO im Ohana Center bei Zürich (26./27.10.) mehr

Wochenende DANCING HEALING SPACES im Schloss Glarisegg am Bodensee mit Conscious Dance und Tiefenentspannung (15.-17.11.) mehr 

Andreas‘ sechstes Buch mit zugehörigem Audiokurs  „Öffne dein Halschakra“ erscheint im Dezember 

Namaste (indischer Gruss: "das Göttliche in mir grüsst das Göttliche in dir"). Ich heisse dich ganz herzlich willkommen. Mit über 20 Jahren Erfahrung in allen Facetten des Yoga und ostasiatischer wie auch westlicher Energiearbeit biete ich dir eine professionelle Unterstützung und Beratung in allen Belangen im Mind/Body-Bereich - sei dies in Gruppenstunden, Workshops oder in der Einzelberatung/Therapie. Als Yoga- und Craniosacral-Therapeut, ausgebildeter Ho'oponopono-Trainer und Energetiker helfe ich dir, sanft deine Grenzen zu erweitern und die Tiefen deines Körpers und Geistes immer besser kennenzulernen und zu entwickeln.

Herzlich, Andreas


Terminvereinbarung unter 079 743 70 11 oder andreas@yoga-marga.ch
EMR-anerkannt für die Methoden Craniosacral-Therapie und Hatha-Yoga

Aloha und Namasté

Aktuell:

Seit 20. August 2018 in allen guten Buchhandlungen erhältlich: "Loslassen mit Yoga-Nidra" - Andreas' beliebtestes Übungsbuch mit interessanten Hintergründen zu Yoga-Nidra und der tantrischen Yogaphilosophie, tiefgreifenden Anregungen für die eigene innere Entwicklung und natürlich der Übungs-CD mit drei neuartigen Yoga-Nidra-Übungen zur Aktivierung von Stirn-, Wurzel- und Herzchakra. Mehr

Ein Ort der inneren Entwicklung: Das Chakra-Atelier im Zentrum von Thun. Yoga- und Yoganidra, Meditation, Ho’oponopono, Yogatherapie und Aura-/Chakrabehandlungen.Bringe dein Leben wieder in Fluss mit einer regenerierenden Yoganidra-Stunde, erkenne deine Berufung und heile schwierige Gefühle und Erinnerungen an einem Ho’oponopono-Workshop, löse körperliche und geistige Blockaden mit einer Craniosacral- oder Energiebehandlung. Und erfahre in einer Yogatherapie, wie du durch eigenes Üben selbst ganz viel zur Heilung vieler Beschwerden beitragen kannst. 

Mit Yoga-Nidra die Verbindung zur inneren Weisheit und Intuition stärken und den Körper erfrischen. Regelmässige Workshops in Thun, Zürich und international. 

Ho'oponopono kennenlernen. Einführungs- und Übungsabende in Thun, Bern sowie in Pfäffikon ZH bei Zürich.

Meditation in Theorie und Praxis. Übungsabende und Kurse in Thun und Bern. 

Kreisarbeit zu verschiedenen Themen in Bern (KY-Yoga) und Thun (Chakra-Atelier). 

  


Der Weg des Yoga

Entwicklung durch Achtsamkeit: Regelmäßig Yoga Nidra, Meditation, Chakrayoga und Ho'oponopono in Bern und in Thun. Alle Termine 

Der Pfad

Marga (auf Chinesisch Dao, auf Japanisch Dō wie in Budō) bedeutet in Sanskrit Weg, oder Pfad. Eigentlich sind wir alle auf dem "Weg" (des Lebens).


Fast aller heute im Westen praktizierte Yoga basiert zumindest ideell auf dem vor rund 2000 Jahren entworfenen "Ashtanga Marga" des indischen Gelehrten Patanjali. mehr..

Yoga heisst Verbindung - die Verbindung zu unserem Innersten Kern, unserem Herzen. In den Seminaren und im Einzelunterricht oder der Yogatherapie erlernst du eine ganzheitliche Yogapraxis in einer meditativen Atmosphäre.



Eckpfeiler

Sonnenblume
  1. Harmonische Integration von yogischen, energetischen und hawaiianisch-schamanischen Elementen basierend den Prinzipien von Achtsamkeit, Verbundenheit und Selbstliebe. 
  2. Fokus auf funktionaler Anwendbarkeit des Gelernten im Alltag (Functional Yoga).
  3. Integration von körperlichen und geistig-spirituellen Elementen, Körperarbeit unter Berücksichtigung moderner anatomischer und atemtherapeutischer Erkenntnisse.
  4. Es geht nicht um das Erlernen oder Imitieren von Techniken, sondern um das Kultivieren einer genügend großen Achtsamkeit, um selbst erkennen zu können, was genau jetzt für uns als Individuum das Beste ist - ohne irgendwelche von außen definierten Muster darüberzulegen. . 

"Die Schönheit offenbart sich denjenigen, die betrachten."

Khalil Gibran

 

"Wenn deine Ohren sehen und deine Augen hören,

wirst du bestimmt zu schätzen wissen, wie natürlich der Regen

vom Dachrand tropft."

Daitō Kokushi, Bujutsu Sōsho

"Geh in das Leben hinein,
       so tief du kannst.
 Dann wirst du fähig, 
       selbst die Blüten sein zu lassen."    Ryôkan (1758-1831)
Zuhause üben : im neuen Webshop erhältst du ab August 2018 noch weitere Meditationen und Kurse von Andreas zum Download.