Ein Schlüssel für totales Wohlbefinden

Craniosacral- und Yogatherapie in Thun

Durch manuelle Energiebehandlung oder eigenes Üben die Selbstheilungskräfte stärken und Gelassenheit finden

Terminvereinbarung : 079 743 70 11

Preis für Craniosacral- / Yogatherapie-Sitzungen : CHF 120.- pro Stunde. 

Alle Beratungen, Behandlungen und Therapien sind auch in Englisch, Spanisch oder Französisch möglich.

Über Craniosacral-Therapie

Die Craniosacrale Arbeit stammt aus der Osteopathie. Sie ist eine sanfte und tiefwirkende manuelle Behandlungsmethode welche sich an den anatomischen Strukturen orientiert und mit den feinen rhythmischen Bewegungen von Knochen und Geweben arbeitet. Sie wirkt auf körperlicher und seelischer Ebene harmonisierend und regt die Selbstheilungskräfte an.

Die Behandlung erfolgt bekleidet auf der Massageliege.

 

Nach einer Anamnese ertastet der Therapeut mit den Händen Blockaden und Einschränkungen. Faktoren sind der craniosacrale Rhythmus, die Elastizität von Gewebe wie auch die Beweglichkeit von Organen und Knochenstrukturen. Fehlstellungen und Verspannungen können sich lösen, und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

Die manuellen Techniken werden in der von mir praktizierten Therapieform immer sehr sanft eingesetzt.

Über Yoga-Therapie

Yogatherapie unterscheidet sich von den meisten anderen Formen der modernen Komplementär-Therapie dadurch, dass die positiven Effekte vorwiegend durch eigenes, regelmässiges Üben der Klientinnen und Klienten entstehen. Das macht Yogatherapie zu der Methode für Menschen, die die Dinge gerne selbst in die Hand nehmen - und braucht im Gegensatz zu eher behandelnden Methoden wie Energiearbeit etwas mehr Disziplin. Dafür sind die erzielten Ergebnisse dadurch umso stabiler und dauerhafter. 

 

Der Hatha-Yoga und seine Unterformen wie Yoga-Nidra und yogische Atemarbeit bieten eine Vielzahl von Werkzeugen zur Erhöhung der Lebensqualität und des inneren Friedens in allen Lebenssituationen. Wenn du eine vertiefte Beratung für die Anwendung von Yoga und/oder Yoga Nidra auf deine spezifischen Themen suchst, zum Beispiel um dein Leben wieder in Fluss zu bringen, alte Muster loszulassen, jemandem zu vergeben oder auch nur körperlich weiterzukommen, kannst du mit mir in Thun einen Einzeltermin vereinbaren. Darin stehen deine spezifischen Bedürfnisse im Mittelpunkt, das Ziel ist die gemeinsame Entwicklung und Weiterentwicklung einer für dich sinnvollen und umsetzbaren Praxis. 

 

Im Rahmen einer Yogatherapie können zusätzlich spezifische Beschwerden und Bedürfnisse mittels den vielfältigen Methoden des Yoga bearbeitet werden. Voraussetzung für einen Erfolg ist in jeden Fall das regelmässige, eigene Ausführen einer kurzen Übungspraxis zuhause. An normalerweise maximal 5 Folgeterminen in individuell festgelegten Abständen wird der Fortschritt in Bezug auf das Therapieziel überprüft und die Praxis den persönlichen Fortschritten angepasst.

 

Ich bin ausgebildet in Yogatherapie nach der Svastha-Methode (Teile Bewegungsapparat und Atem) sowie derzeit in der auf der Viniyoga-Methode basierten Weiterbildung zur Erlangung des eidg. komplementärtherapeutischen Branchenzertifikats am Institut für Komplementärtherapie IKT in Luzern bis Februar 2019. 

 

Krankenkassenanerkennung: Trotz hervorragender Faktenlage bezüglich Wirksamkeit ist Yogatherapie als Methode momentan noch auf keiner offiziellen Anerkennungsliste der Krankenkassen enthalten. Eine Kostenbeteiligung ist je nach Krankenkasse und Zusatzversicherung aber manchmal dennoch möglich. Kläre dies am besten direkt mit deiner Versicherung.